Bravissimo Werder!

Locker vorbei gezogen, würde man bei Usain Bolt sagen, wenn er im 100 m-Vorlauf einer WM, nach verpatztem Start, seine Konkurrenten mit einem Lächeln im Gesicht bei 80m ein- und überholt.
So leicht wie bei Bolt läuft es im Moment auch bei Werder. Mit gnadenloser Effizienz und begeisterndem Spiel wird ein Gegner nach dem anderen besiegt, 7 Spiele ungeschlagen, Platz 8 in der Tabelle und nur 5 Punkte bis Europa. Das sind die Eckdaten nach dem starken 3:0 Werders gegen den FC Schalke 04. Wichtig, dass sich nun peu a peu der Abstand zu den unmittelbaren Relegationsplatzaspiranten vergrößert. Die können ja nicht auch immer gewinnen, wie der HSV einmal mehr bewiesen hat.
An dieser Stelle möchte ich gern eine weitere Lanze für Felix Wiedwald brechen. Der war gestern klar Herr im Hause und bei jeder gefährlichen Situation zur Stelle. In mindestens drei brenzligen Situationen hat er den Sieg für Werder festgehalten. Umso erstaunlicher, dass er in der Beurteilung des Weserkuriers mit der Note 2,5 ziemlich durchschnittlich bewertet wurde. Für mich muss Wiedwald die 1 kriegen. Was will er mehr machen, als seinen Kasten sauber halten?
Am Freitag muss die Mannschaft schon wieder ran. Dieses Mal ist die Eintracht aus Frankfurt das Team, das mit einem Sieg in der Tabelle überholt werden kann. Man möchte meinen, kein so schweres Ding! Doch jedes Spiel hat seine eigenen Gesetze …. 5 € ins Phrasenschwein, die ich gern versenke, wenn der nächste Sieg gelingt.
Heute Abend zeigen wir im Horizont Teil 2 des Ligaspieltages in der Konferenz. 20 Uhr geht es los.
Spannung ist garantiert.

2 Gedanken zu „Bravissimo Werder!

  1. Glasbier sagt:

    Felix hat wieder einige Bälle, die man festhalten kann, nur nach vorne weggefaustet. Hierin z.B. hat er noch Schwächen…

  2. Udo sagt:

    Claasbier, wenn die Null steht, gibt es keine Schwächen. Demnach ist der Adler eine Taube (Torwart eines „befreundeten“ Nordclubs), weil der das zappelnde Ei gegen Dortmund gleich mehrmals aus dem Fangnetz fummeln musste. Wie oft kann ich nicht genau sagen, weil ich seit Geburt an Dyskalkulie leide und ohne Rechenschieber nur bis 2 zählen kann.

Schreibe einen Kommentar zu Glasbier Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.