Die Wendehälse jubeln – ich auch!

Mit Vergnügen habe ich heute morgen den Sportteil der Zeitung gelesen – fast genüsslich sozusagen. Kruse und Bartels die Note 1! Werder verdoppelt seine Saisontorausbeute und landet den ersten Ligasieg nach sechs Monaten trauriger Abstinenz..
Zugegeben: Die Sechsundneunziger waren phasenweise schwach, hätten aber mit etwas mehr Glück das Spiel trotz allem zum Kippen bringen können. Doch einmal mehr war Pavlenka auf dem Posten, als er dem heranstürmenden Harnik mit seiner Fußabwehr den Ball abluchste. Insgesamt haben die Fans im nichtausverkauften Horizont eine kämpferisch und spielerisch stark verbesserte Werder-Mannschaft bejubelt. Der Torschnaps floss reichlich und die Stimmung erinnerte ziemlich schnell an alte Zeiten.  Europa, wir kommen!
Schön war auch, dass das Übertragungsbild endlich stabil geblieben ist, obwohl kurz vor Anpfiff der Beamer mal kurz zuckte. Die Kabelverlegung scheint sich ausgezahlt zu haben. Ungetrübte Freude also auch bei mir, nach den vielen schlaflosen Nächten.
Nun werden wir weiter kritisch auf die Mannschaft (und as Bildsignal) blicken. Am Samstag im Spiel gegen Leipzig darf die gestrige Leistung sehr gern bestätigt werden.Eine Schwalbe macht noch immer keinen Sommer.
Acht Punkte vier Wochen vor dem Feste sind noch lange keine weiße Weste!
Heute geht es mit der 2. Liga (Dyyynamo – Lautern) in die lange Fußballwoche. Ab morgen wieder internationale Spiele auf europäischer Bühne. Den ganzen Kram könnt Ihr live bei uns sehen.
Heute Abend ab 19 Uhr Treff der Skatgemeinde. Neulinge sind herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.