Werder in Dortmund

Dass mein persönliches Glück einmal von der reibungslosen Bildübertragung eines Werder-Spiels abhängt, konnte ich mir vor drei Monaten nicht  mal im Traum vorstellen.
Genauso wie ich gegen den Krebs gekämpft  habe (und es immer noch tue), muss ich mich nun im Duell Mann gegen Kabel  mit der Technik auseinandersetzen. Ein absoluter Witz!
Jede Woche bin ich guter Hoffnung, das Problem endlich gelöst zu haben. So auch heute wieder, nach dem Kauf eines neuen Fernsehgerätes und dem blauen Himmel mit Sonnenschein vor meinem Stubenfenster. Nun ist die komplette Anlage einmal runderneuert. Als nächstes muss das Haus um die TV-Anlage neu gebaut werden. Es kann ansonsten nichts mehr kommen, außer der Auftritt der Bundesmessanstalt bringt die Ermittlung eines Täters! An so etwas will ich aber gar nicht glauben.
Ich schreibe so ausführlich zu diesem Thema, weil sich gestern zahllose Anrufer gemeldet haben, die wissen wollten, ob und wie das heute mit der Übertragung  läuft.
Leute, ich bin Optimist! Es klappt! Garantien kann ich aber keine geben. Dazu bin ich nicht befugt. Das kann nur der Papst persönlich!
Zu Werders Chancen, heute aus Dortmund etwas mitzunehmen, ist die Fangemeinde zwiegespalten. Die Einen sagen: keine Chance, die Anderen behaupten: so leicht wie nie.
Ich lege mich auf einen  Werder-Sieg fest, der hoffentlich meinen Tabellenplatz 25 im Horizont-Tippspiel rehabilitiert.
Wir öffnen 14 Uhr und bieten Euch hoffentlich den super Rahmen, den ein Werder-Auftritt beim BVB verdient. Bis gleich. Hoffentlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.