Werder nur 1:1

Mit großen Erwartungen sind die Fans gestern Nachmittag im Horizont angetreten. Alles andere als ein  Werder-Sieg schien vor Anpfiff ausgeschlossen und keine Verschwendung eines einzigen Gedanken wert. Die Stimmung war also prachtvoll und Werders Mannschaft schien von Anpfiff an auch alle Erwartungen erfüllen zu wollen. Nun reicht der Wille manchmal leider nicht aus, um den hochgesteckten Zielen auch Taten folgen zu lassen.
Trotz zahlreicher Möglichkeiten und deutlich mehr Ballbesitz gelang einfach kein Tor. Das schossen dann die mutigen Hannoveraner und sorgten somit für bedröppeltes Schweigen in der Bude. Vorher wurde noch frenetisch die Einwechslung Pizarros gefeiert, der auch sofort neuen Schwung in die  abgeebbten Angriffsbemühungen der Bremer brachte. Fast hätte er auch das Tor geschossen, das ihm weiterern Ruhm auf dem Weg in die Unsterblichkeit beschert hätte. Allerdings ließ auch „El Claudio der Göttliche“ zwei Superchancen aus. Ein bisschen unbeholfen und noch steif vom langen Sitzen auf der Auswechselbank schob er die Bälle neben statt zwischen die Pfosten des 96-er Tores.
Symbolisch für das Spiel von Werder: Im Moment noch etwas ungelenk und eingerostet schien das ganze System.
Aber oh jeeh, wenn dann die Schmierung greift und die Maschine endlich  flutscht. Dann sind die Grünweißen nicht mehr aufzuhalten!
Hoffentlich …
Glücklicherweise gelang Selassie in der 85. Minute noch der Ausgleich, sodass der Nachmittag  einen versöhnlichen Abschluss fand. Alles so wie immer, könnte jetzt der pessimistische Betrachter meinen? Nein, hält der Optimist dagegen!
Werder wird in dieser Saison ganz vorn mitmischen. Davon bleibe ich überzeugt!

Wir öffnen heute um 15 Uhr. Es stehen noch zwei Ligabegenungen auf dem nichtabgearbeiteten Tableau. Vor allem die Abendpartie zwischen dem BVB und Leipzig dürfte von Bedeutung sein.

Bundesligastart

Endlich ist die Bundesliga wieder am Start. Heute Abend wird die Saison mit der Partie der Bayern gegen die TSG Hoffenheim offiziell eröffnet (Live bei uns ab 20.30 Uhr). 
Der ruhmreiche SVW greift morgen zur besten Sendezeit (15.30 Uhr) ins Wettkampfgeschehen ein. Gegner im Nordderby ist Hannover 96! Wir öffnen 14 Uhr.
Heute habt ihr auch letztmalig die Chance zur Anmeldung bei unserem Tippspiel. Einfach rechts auf den Ball klicken und dem Menü folgen. Alternativ könnt ihr Euch aber auch über das Kicktipp-App (bl-hafentipper) registrieren.

Rechtzeitig zu Saisonbeginn ist auch unser Phrasenschwein eingetroffen! Clausi hat es nach Absprache besorgt. Wir haben uns überlegt, dass für jeden banalen Fußballspruch 50 Cent fällig sind. Ist die Dose voll, spenden wir das Geld für einen guten Zweck.
Mein Vorschlag als Selbstbetroffener: Das Geld kommt der Mukoviszidose -Forschung zugute. Mukoviszidose ist eine der tückischsten, unheilbaren Stoffwechselerkrankungen der modernen Zivilisation, die den Betroffener – neben einer sehr kurzen Lebensdauer -, sehr viel zusätzliches Leid beschert. Seit Jahren wird fieberhaft geforscht, um den schon lange bekannten Gendefekt zu beheben. Bisher leider ohne Erfolg.
Eine geeignete Institution wird demnächst hier benannt. Wer sich also an dieser guten Sache beteiligen will, darf ab heute Abend fleißig Sprüche klopfen!

Wir suchen außerdem zur Verstärkung unseres Teams Personal. Menschen, die Lust haben, sich flexibel, ehrlich und fleißig auf einen Gastrojob einzulassen, sollen sich unter info@horizont-bremen.de bei mir melden und eine Telefonnumer hinterlassen. Ich melde mich dann zurück. Bitte vorher keine Anrufe! Es soll und muss alles in geordnete Bahnen ablaufen. Dafür bin ich zuständig.

Wir öffnen heute 18 Uhr und zeigen auch die Spiele von Liga 2!
HSV, HSV, HSV!

 

Sieg auf der ganzen Linie

Was für ein erfolgreicher Samstag gestern  für die Sportler im Horizont. Zum zweiten Mal nach 2016 wurde das Kutterpullteam des Horizont Bremer Stadtmeister, auch wenn sich das Team den Titel mit Lok Pusdorf teilen darf.
Eigentlich beim Halbfinallauf wegen einer angeblichen Behinderung durch die Schiedsrichter (ungerechter Weise) disqualifiziert, wollten die Pusdorfer im Ausgleich auf den Finallauf verzichten und den Startplatz an unsere Mannschaft abgeben. Weil das nicht ging, mischten Lok und Horizont die Bootsbesatzung und gewannen gegen den Seriensieger Vegesacker Jungs klar und deutlich. Am Ende wurden zwei Preise vergeben.: der Fairplay-Pokal an Pusdorf und der Meistertitel an Lok Pusdorf und die Horizont-Racer. Ich hoffe nur, dass die Vegesacker Jungs gute Miene zum verlorenen Titelspiel gemacht haben.
Wir gratulieren jedenfalls herzlich zu dieser großartigen sportlichen Leistung.

Parallel fuhren die Profis von Werder Bremen einen souveränen Pokalsieg gegen die Wormatia aus Worms ein. Sechs Tore durch sechs verschiedene Spieler und eine spielerisch ganz starke erste Halbzeit reichten aus, um für klare Verhältnise gegen den Viertligisten zu sorgen.
Anders als in den Jahren zuvor, war Werder vom Anpfiff weg die spielbestimmende Mannschaft und ließ nie Zweifel an ihrem Vorhaben aufkommen. So konnten die Fans im gutgefüllten Horizont ganz entspannt die Tore bejubeln und schon mal locker über die kommenden goldenen Zeiten schwadronieren.

Wir öffnen heute bereits um 15 Uhr und zeigen alle weiteren Pokalspiele der Hauptrunde. U.a. könnt Ihr verfolgen wie sich der Bremer Roland-Pokalsieger BSC Hastedt gegen Borussia Mönchengladbach schlägt. 

Heute geht es für Werder richtig los

Hohe Ziele habe sich die Spieler des SV Werder gestellt. Sie wollen endlich wieder international spielen. Baumi hat deswegen mutig eingekauft und erringt  mit Danny Klaasen den 1.Platz im Einkaufsranking der teuersten Werder-Spieler aller Zeiten .
Nun, die Vorbereitungsspiele der Mannschaft waren noch kein Versprechen an die Fans. Heute darf und muss das anders werden. Die Ruhmreichen treten bei Viertligist Wormatia Worms an und sind, wen wundert`s,  haushoher Favorit.
Dieser Rolle gerecht zu werden, ist eine undankbare Aufgabe. Der SVW sollte es trotzdem schaffen und der Pflicht die Kür folgen lassen. Wir sind ab 15.30 Uhr live im Horizont dabei.
Alle anderen Pokalspiele könnt Ihr parallel in der Konferenz verfolgen.
Wem der Fußball völlig Wurscht ist, den verweise ich auf die Stadtmeisterschaften im Kutterpullen. Bei dieser Veranstaltung treten beide Horizont-Teams in geschlossener Mannschaftsstärke und hochmotiviert an. Unsere Herren waren ja bekanntlich vor 2 Jahren Bremer Meister. Der Mannschaft liegt also die Fahrrinne an der Schlachte. Fans, die kräftig anfeuern wollen, sind heute den ganzen Tag über gern gesehene Gäste.

Supercupfinale heute im Horizont

Erstmal überträgt der Streamingdienst DAZN ein großes Fußballspiel als alleiniger Rechteinhaber. Wohin dieses Splitting noch führen wird, weiß im Moment noch keiner. Lamentieren hilft aber nichts. Wir stellen uns auf die aktuellen Gegebenheiten ein und zeigen die wichtigen Spiele im Interesse aller Fans und auch des eigenen Portemonnaies.
Ob Eurosport-Player, DAZN, Sky oder Öffentlichrechtlich- im Horizont bleibt Ihr zumindest auch in dieser Saison komplet und gut informiert am Ball.
Am Freitag startet der DFB-Pokal in die 1.Runde. Werder greift am Samstag bei Wormatia Worms in das Wettkampfgeschehen ein, leider ohne Harnick, der verletzt zugucken muss.
Die Erwartungshaltung an den Verein und speziell die Mannschaft ist in diesem Jahr besonders hoch. Viele Fans liebäugeln mit einem einstelligen Tabellenplatz in der Liga und der eventuellen Qualifikation für einen internatioanlen Startplatz. Hoffen wir, dass es am Samstag (Anpfiff 15.30 Uhr) keinen Dämpfer gibt.
Wir freuen uns jedenfalls darauf, dass es endlich wieder losgeht.

Werder gegen Villareal CF am Samstag

Am Samstag zeigen wir im Horizont, wie Werder die Vorbereitungszeit überstanden hat. Zum Tag des Fans erwartet die Mannschaft Villareal CF aus Spanien. Anpfiff der Partie ist 14.30 Uhr. Wir öffnen aus gegebenem Anlass bereits um 14 Uhr und hoffen natürlich auf Euch.

Heute Abend gibt es wieder Hochspannung bei den European Championships. Wir übertragen ab 18 Uhr live alle Entscheidungen.
Zukünftig könnt Ihr bei uns, nach Absprache,  auch die englische, spanische und italienische Liga sehen. Der Internetanbieter DAZN hat sich sämtliche Rechte gesichert und der Horizont ist einer der Abonnenten. Wie wir das alles organisatorisch ins Programm kriegen, steht allerdings noch in den Sternen. Wir lassen die Ereignisse auf uns zukommen und entscheiden kurzfristig,
Natürlich werden wir weiter die Werder-Spiele des Eurosportplayers zeigen. Daran ändert sich auch in der kommenden Saison nichts.
In diesem Sinne bleibt uns gewogen.

European Championships

Ein heißes Wochenende liegt hinter uns. Auch wenn die Toten Hosen am Samstag ein gar nicht so totes Konzert auf der Bürgerweide gegeben haben,  war das Festival Maritim in Bremen-Vegesack einmal mehr ein Event in ausgesprochen entspannter Atmosphäre.
Auch wenn wir im Horizont nicht wirklich davon profitiert haben, weil die Bühnen zu weit weg waren und die Hitze nicht unbedingt zum Indoorkneipenaufenthalt eingeladen hat.
Trotzdem haben wir uns köstlich amüsiert, vor allem darüber, dass der HSV sein Zweitligadebüt gegen Kiel so grandios vergeigt hat. Was ist nur los beim Exdino der Liga?
Auch über Werder und deren Neueinkäufe wurde viel geredet und gelacht. Pizarro ist zurück und Kohlfeldt steckt die Ziel hoch. Am 25. geht es endlich los. Vergesst nicht, Euch für unser Tippspiel anzumelden!
In dieser Woche laufen noch die Championships in Berlin und Glasgow. Wohltuende Sportevents abseits des großen Geldes. Ihr solltet mal reinschauen. Im Horizont laufen die Wettkämpfe parallel zum Alltagsgeschehen.
Unsere Kutterpuller haben am letzten Wochenende wieder fleißig Pluspunkte gesammelt und  bei der Regatta in Brake vorn migemischt. Platz 5 bei den Männern war okay aber nicht ganz im Rahmen der selbstgesteckten Erwartungen. Die Frauen sind um drei Zehntel am Einzug ins Halbfinale gehindert worden. Die Tendenz zeigt aber deutlich nach oben. Irgendwann platzt der Knoten und dann wird es kein Halten mehr geben.
Heute Abend, 18.30 Uhr, ist wieder Trainingszeit. Neulinge sind willkommen, wenn sie diese aufstrebende junge Sportart einmal auszuprobieren möchten.
Wir öffnen 18 Uhr!