Werder in Dortmund

Nach der blamablen Vorstellung vom letzten Wochenende will Werder heute Abend ab 20.45 Uhr in Dortmund Wiedergutmachung betreiben. Vielleicht bleibt ein Sieg gegen den BVB die einzige Chance, um doch noch auf legalem Wege einen Euro-League-Startplatz zu ergattern. Dass dieses ambitionierte Ziel über den Ligabetrieb angesteuert werden kann, dürfte inzwischen als Illusion gelten. Jeden Punkt,  den die Mannschaft holt, ist letztendlich ein Punkt gegen den Abstieg. So sind die Fakten. Kohlfeld schafft es nicht wirklich, eine homogene Mannschaft auf den Platz zu bringen, eine Mannschaft bei der sich Einstellung und sportliches Können zu einer Siegermentalität vereinen. Warum das so ist, bleibt ein ungelöstes Rätsel.
Trotzdem werden wir heute im Pokal eine ganz anderes Werder Bremen sehen. Weil einige der Spieler offensichtlich der Meinung sind, dass sie schon im Spielerolymp angelangt sind, werden sie sich  auf der großen Bühne präsentieren wollen. Nürnberg taugt dazu nicht. Dortmund schon eher. Genau aus dieser Situation schöpfen wir Hoffnung, Vertrauen und die Gewissheit, dass die Mannschaft sich den Allerwertesten aufreißen wird.
Mein Tipp: Sieg nach Verlängerung für den SVW.
Der Horizont öffnet bereits um 18 Uhr. Und klar zeigen wir das Pokalspiel des HSV!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.