Wieder im Spiel

Werder Bremen hat das Kellerduell auf Schalke gewonnen. Lücke hat drei Buden gemacht, Pavlenka mit starken Reflexen reagiert und Mbom hat glanzvoll debütiert.. Warum nicht mehr von diesen jungen, giftigen Spielern, Herr Kohlfeldt? Es ist doch gar nicht so schwer!
Die Partie auf Schalke war keine große und weit entfernt von einem guten Fußballspiel. Beiden Teams war anzusehen, dass der Druck „Gewinnenzumüssen“ kein kleiner war. Entsprechend hoch war die Fehlpassquote. Schalke hat im Prinzip die Arbeit verweigert und gegen den Trainer gespielt. Anders ist diese extrem schwache Leistung nicht zu erklären. Werder hat diese Passivität dankend angenommen und  Flori mit dem Sieg  gleichzeitig den Allerwertesten gerettet.
Nächste Woche darf gegen Bielefeld gern nachgelegt  werden. Wenn das gelingen soll, muss eine deutliche Leistungssteigerung her. Drücken wir die Daumen, dass es gelingt.
Heute öffnen wir 15 Uhr und zeigen die Bayern in Hoffenheim. Danach kommt die Freiburgpartie live und in Farbe. Ich hoffe, Ihr seid dabei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.