Deutschland auf Kurs

Wir haben daran geglaubt! Ihr etwa nicht? Deutschland schießt gegen den amtierenden Europameister Portugal 4 Tore und sich zurück in die Herzen der Fans.
Das war großer Sport. Die jungen Wilden, allen voran Gosens und Kimmich, unterstützt vom unermüdlichen Altmeister Müller, haben die Bühne grandios gerockt. Es hat richtig Spaß gemacht zusehen, auch wenn die schlappe Fanlage im Horizont mehr als übersichtlich war.
„Wo sind sie geblieben“, haben wir deshalb in der Halbzeit etwas wehmütig gesungen. Wieder aufgerichtet hat sich die Gemeinde später am verzweifelten Blick von Superstar Christiano Ronaldo, dessen Tor plus Assist zu wenig waren, um sein Team wieder in die Erfolgsspur zu bringen.
Am kommenden Mittwoch folgt dann das letzte Gruppenspiel gegen die starken Ungarn (1:1 gegen Frankreich). Form und Einstellung stimmen bei Jogis Buben, deshalb ist uns nicht nicht Bange vor dieser Begegnung. Deutschland wird sicher das Achtelfinale erreichen.

Heute Abend folgen ab 18 Uhr die letzten Vorrundenspiele der Gruppe A. Schauen wir, ob die Italiener weiter Maßstäbe setzen oder anfangen etwas zu schwächeln. Wir bleiben gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.