Sieg auf der ganzen Linie

Was für ein erfolgreicher Samstag gestern  für die Sportler im Horizont. Zum zweiten Mal nach 2016 wurde das Kutterpullteam des Horizont Bremer Stadtmeister, auch wenn sich das Team den Titel mit Lok Pusdorf teilen darf.
Eigentlich beim Halbfinallauf wegen einer angeblichen Behinderung durch die Schiedsrichter (ungerechter Weise) disqualifiziert, wollten die Pusdorfer im Ausgleich auf den Finallauf verzichten und den Startplatz an unsere Mannschaft abgeben. Weil das nicht ging, mischten Lok und Horizont die Bootsbesatzung und gewannen gegen den Seriensieger Vegesacker Jungs klar und deutlich. Am Ende wurden zwei Preise vergeben.: der Fairplay-Pokal an Pusdorf und der Meistertitel an Lok Pusdorf und die Horizont-Racer. Ich hoffe nur, dass die Vegesacker Jungs gute Miene zum verlorenen Titelspiel gemacht haben.
Wir gratulieren jedenfalls herzlich zu dieser großartigen sportlichen Leistung.

Parallel fuhren die Profis von Werder Bremen einen souveränen Pokalsieg gegen die Wormatia aus Worms ein. Sechs Tore durch sechs verschiedene Spieler und eine spielerisch ganz starke erste Halbzeit reichten aus, um für klare Verhältnise gegen den Viertligisten zu sorgen.
Anders als in den Jahren zuvor, war Werder vom Anpfiff weg die spielbestimmende Mannschaft und ließ nie Zweifel an ihrem Vorhaben aufkommen. So konnten die Fans im gutgefüllten Horizont ganz entspannt die Tore bejubeln und schon mal locker über die kommenden goldenen Zeiten schwadronieren.

Wir öffnen heute bereits um 15 Uhr und zeigen alle weiteren Pokalspiele der Hauptrunde. U.a. könnt Ihr verfolgen wie sich der Bremer Roland-Pokalsieger BSC Hastedt gegen Borussia Mönchengladbach schlägt. 

Heute geht es für Werder richtig los

Hohe Ziele habe sich die Spieler des SV Werder gestellt. Sie wollen endlich wieder international spielen. Baumi hat deswegen mutig eingekauft und erringt  mit Danny Klaasen den 1.Platz im Einkaufsranking der teuersten Werder-Spieler aller Zeiten .
Nun, die Vorbereitungsspiele der Mannschaft waren noch kein Versprechen an die Fans. Heute darf und muss das anders werden. Die Ruhmreichen treten bei Viertligist Wormatia Worms an und sind, wen wundert`s,  haushoher Favorit.
Dieser Rolle gerecht zu werden, ist eine undankbare Aufgabe. Der SVW sollte es trotzdem schaffen und der Pflicht die Kür folgen lassen. Wir sind ab 15.30 Uhr live im Horizont dabei.
Alle anderen Pokalspiele könnt Ihr parallel in der Konferenz verfolgen.
Wem der Fußball völlig Wurscht ist, den verweise ich auf die Stadtmeisterschaften im Kutterpullen. Bei dieser Veranstaltung treten beide Horizont-Teams in geschlossener Mannschaftsstärke und hochmotiviert an. Unsere Herren waren ja bekanntlich vor 2 Jahren Bremer Meister. Der Mannschaft liegt also die Fahrrinne an der Schlachte. Fans, die kräftig anfeuern wollen, sind heute den ganzen Tag über gern gesehene Gäste.

Supercupfinale heute im Horizont

Erstmal überträgt der Streamingdienst DAZN ein großes Fußballspiel als alleiniger Rechteinhaber. Wohin dieses Splitting noch führen wird, weiß im Moment noch keiner. Lamentieren hilft aber nichts. Wir stellen uns auf die aktuellen Gegebenheiten ein und zeigen die wichtigen Spiele im Interesse aller Fans und auch des eigenen Portemonnaies.
Ob Eurosport-Player, DAZN, Sky oder Öffentlichrechtlich- im Horizont bleibt Ihr zumindest auch in dieser Saison komplet und gut informiert am Ball.
Am Freitag startet der DFB-Pokal in die 1.Runde. Werder greift am Samstag bei Wormatia Worms in das Wettkampfgeschehen ein, leider ohne Harnick, der verletzt zugucken muss.
Die Erwartungshaltung an den Verein und speziell die Mannschaft ist in diesem Jahr besonders hoch. Viele Fans liebäugeln mit einem einstelligen Tabellenplatz in der Liga und der eventuellen Qualifikation für einen internatioanlen Startplatz. Hoffen wir, dass es am Samstag (Anpfiff 15.30 Uhr) keinen Dämpfer gibt.
Wir freuen uns jedenfalls darauf, dass es endlich wieder losgeht.

Werder gegen Villareal CF am Samstag

Am Samstag zeigen wir im Horizont, wie Werder die Vorbereitungszeit überstanden hat. Zum Tag des Fans erwartet die Mannschaft Villareal CF aus Spanien. Anpfiff der Partie ist 14.30 Uhr. Wir öffnen aus gegebenem Anlass bereits um 14 Uhr und hoffen natürlich auf Euch.

Heute Abend gibt es wieder Hochspannung bei den European Championships. Wir übertragen ab 18 Uhr live alle Entscheidungen.
Zukünftig könnt Ihr bei uns, nach Absprache,  auch die englische, spanische und italienische Liga sehen. Der Internetanbieter DAZN hat sich sämtliche Rechte gesichert und der Horizont ist einer der Abonnenten. Wie wir das alles organisatorisch ins Programm kriegen, steht allerdings noch in den Sternen. Wir lassen die Ereignisse auf uns zukommen und entscheiden kurzfristig,
Natürlich werden wir weiter die Werder-Spiele des Eurosportplayers zeigen. Daran ändert sich auch in der kommenden Saison nichts.
In diesem Sinne bleibt uns gewogen.

European Championships

Ein heißes Wochenende liegt hinter uns. Auch wenn die Toten Hosen am Samstag ein gar nicht so totes Konzert auf der Bürgerweide gegeben haben,  war das Festival Maritim in Bremen-Vegesack einmal mehr ein Event in ausgesprochen entspannter Atmosphäre.
Auch wenn wir im Horizont nicht wirklich davon profitiert haben, weil die Bühnen zu weit weg waren und die Hitze nicht unbedingt zum Indoorkneipenaufenthalt eingeladen hat.
Trotzdem haben wir uns köstlich amüsiert, vor allem darüber, dass der HSV sein Zweitligadebüt gegen Kiel so grandios vergeigt hat. Was ist nur los beim Exdino der Liga?
Auch über Werder und deren Neueinkäufe wurde viel geredet und gelacht. Pizarro ist zurück und Kohlfeldt steckt die Ziel hoch. Am 25. geht es endlich los. Vergesst nicht, Euch für unser Tippspiel anzumelden!
In dieser Woche laufen noch die Championships in Berlin und Glasgow. Wohltuende Sportevents abseits des großen Geldes. Ihr solltet mal reinschauen. Im Horizont laufen die Wettkämpfe parallel zum Alltagsgeschehen.
Unsere Kutterpuller haben am letzten Wochenende wieder fleißig Pluspunkte gesammelt und  bei der Regatta in Brake vorn migemischt. Platz 5 bei den Männern war okay aber nicht ganz im Rahmen der selbstgesteckten Erwartungen. Die Frauen sind um drei Zehntel am Einzug ins Halbfinale gehindert worden. Die Tendenz zeigt aber deutlich nach oben. Irgendwann platzt der Knoten und dann wird es kein Halten mehr geben.
Heute Abend, 18.30 Uhr, ist wieder Trainingszeit. Neulinge sind willkommen, wenn sie diese aufstrebende junge Sportart einmal auszuprobieren möchten.
Wir öffnen 18 Uhr!

Festival Maritim 2018

Na klar, sind wir am Wochennde für Euch da. Im Rahmen des Festivals Maritim bieten wir Euch den idealen (fast intimen) Rückzugsort. Ruhiger, weil etwas abseits vom Rummel könnt Ihr ein Bierchen schlürfen und Euch nach der Party mit Freunden auf die letzten Absacker treffen.
Am Freitag startet die 2.Bundesliga in die Saison. Wir sind live dabei. Endlich, nach dieser stimmungsfreien WM.
Pizza ist wieder bei Werder und auch sonst hat der Verein  personell schwer aufgerüstet. Am 25.8 geht es dann endlich auch in Liga 1 los. Jetzt zum Tippspiel anmelden (siehe rechts) und sich locker vorfreuen.
Wer wissen will, wie es bei Rad am Ring war, kann auf unsere Facebook-Seite schauen. Da gibt es eine Menge Bilder und ein paar kleine Stimmungsberichte . Wer es lieber aus 1. Hand wissen will, darf heute Abend im Laden antreten. Ich berichte und gebe auch Autogramme.

Rad am Ring und der Versuch die Dinge zu verstehen

Am Samstag starte ich in eines der großen Radabenteuer meiner späten sportlichen Karriere. Zusammen mit meinem Freund Marc wollen wir auf der berühmten Nordschleife des Nürburgringes mit dem Rennrad in 24 Stunden ganz viele Kilometer sammeln, um möglichst weit vorn im Gesamtklassement zu landen. In der Masters 3 (Ü 50) ist vielleicht auch ein Podestplatz möglich. Das ist aber nur Nebensache.

In diesen Tagen beschäftigen mich ganz andere Dinge. Meine Frau ist an Krebs erkrankt und meine Tochter kämpft einen einsamen Kampf gegen die Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose. Im erweiterten Bekanntenkreis wütet der Krebs genauso erbarmungslos wie in den verheerenden Feuern Griechenlands auf tragische Art und Weise Menschen sterben.
Mich bringt das immer mehr zum Nachdenken.
Oft habe ich mir die Frage nach der Gerechtigkeit im Leben gestellt. Natürlich habe ich keine Antworten erhalten. Wie auch? Es gibt eben nicht den „Einen“, der oben vom Himmel einen Boten mit einer schriftliche Erklärung schickt. Weiterlesen

Kleines Rockfestival auf Burg Blomendal mit uns für Euch!

Sorry wegen der Irritationen gestern. Ich habe beschlossen, dass der Horizont sonntags bis zum Bundesligastart, Ausnahme Festival Maritim, geschlossen bleibt.
Nur am Sonntag, versteht sich!
Heute öffnen wir wieder ganz normal um 18 Uhr.
Hitzewelle und die Ferienzeit sorgen für einen immensen Gästeschwund. Ein Jahrhundertsommer, der sich auf unsere kleine „Geschlossene Gastronomie“, sprich keine Außenplätze, enorm negativ auswirkt. Ich habe trotzdem Verständnis, denn wer will schon in einer vermufften Kneipe hocken, wenn er  in einem Vitamin-D überflutetetn Biergarten sitzen kann? Trotzdem wäre eschön, wenn ab und an mal einer nach dem Rechten gucken würde. Für die ,die Keine Zeit haben, melde ich: Wir leben noch!
Bier und andere Getränke sind zahlreich vorhanden. Zu erzählen gibt es auch viel.

Unser Bundesliga-Tippspiel ist online

Auch wenn es noch etwas verfrüht erscheint, könnt Ihr Euch ab sofort für unser Bundesliga-Tippspiel anmelden.  An den Regeln hat sich nichts geändert, die intern festgelegte Teilnahmegebühr ist die gleiche wie schon in den letzten Jahren.
Um die Attraktivität des Spiels zu steigern, könnt Ihr gern Freunde einladen, von denen Ihr wisst, dass sie eventuell Interesse haben.
Ich wünsche Euch jedenfalls eine spannede Saison, mit top Werder-Spielen. Und Ihr wisst, im Horizont gilt wie immer das Motto: Alle Spiele, alle Tore! Wir zeigen Euch alle Bundesligaspiele.

Ich möchte Euch noch auf ein besonderes Highlight hinweisen. Am 28.7. gibt es auf dem Freigelände der Burg Blomendal in Blumenthal ein kleines und feines Musikfestival.
Ab 18 Uhr rocken auf der Bühne: The Source, Caliber 38, Patch Noise und V8.
Für die Getränke sorgt ein Bierwagen des Horizont. Damit ist klar, dass es keine Lücken im Biernachschub gibt. Diverse Bratwurst- und Kuchenstände sollen für  die festen Bestandteile in der Nahrungskette sorgen. Der Eintritt zum Festival beträgt schmale 10 €.

Dege, Kerber und die Mbappe!

Ein super Sportwochenende für deutsche Athleten liegt hinter uns. Die Fußballer wurden als Weltmeister entthront, Angelique Kerber bestieg denselben in Wimbledon und John Degenkolb siegte bei der 105. Tour de France auf der berühmt berüchtigten Roubaix-Etappe.
Frankreich heißt der neue Weltmeister im Fußball. In einem klasse Endspiel wurden die Kroaten  – etwas zu hoch, aber verdient – mit 4:2 besiegt. Die beständigste Mannschaft des Turniers hat am Ende  ihre beste Leistung abgerufen und die Nachfolge der Deutschen angetreten. Derweilen kündigten die Belgier an, sich in 4 Jahren bei der Weihnachts-WM in Katar mit dem Titel beschenken lassen zu wollen.
Luca Modric wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt  – mehr als nur ein Trost für die tapferen Kroaten, denen niemand die Endspielteilnahme auch nur im Ansatz zugetraut hätte. So wurden die Tore des Außenseiters gestern im Horizont auch besonders bejubelt. Zuschauermäßig nur schmal besetzt, erinnerte die Stimmung im Horizont nicht sehr an das tosende Fußballfest vor 4 Jahren, als Deutschland Argentinien mit 1:0 besiegte. Trotzdem hatten die Treuen der Treuen viel Spaß, denn 6 Tore in einem Endspiel gab es zuletzt 1966 beim Titelgewinn Englands.
Derweilen warten die Fans im Lande noch immer auf die Analyse und eventuelle Konsequenzen des Bundestrainers. Brisant, dass Frankreich am 9.September nächster Gegner  unseres Teams ist. Vielleicht sehen wir da schon die neue Generation um Julian Brandt und Timo Werner, die den Weltmeister  mal eben ganz locker entzaubert.
Heute Abend spielen wir im Horizont wieder Skat. Hoffen wir zumindest, denn mehr als zwei Leute sind unbedingt nötig, um überhaupt die Karten ordnungsgemäß verteilen zu dürfen.
Ich bin 18 Uhr da und beobachte das Fiasko.