Horizont im Zweitligarausch!

Werder gewinnt in Düsseldorf und versetzt den vollbesetzten Horizont in ein wahres Tollhaus. „Alles wie in alten Zeiten“, habe ich in diesem Moment gedacht.
Die Nachspielzeit war auch nichts für schwache Nerven. Erst glichen die Düsseldorfer das 1:2 aus, dann sorgte ein doppeltes Handspiel umgehend für den entscheidenden Werder-Elfmeter.
Sieg im 2.Spiel und Fehlstart vermieden!
Die Spielzeit davor zeigte eine zur Vorwoche verbesserte Werder-Mannschaft, in der insbesondere Sargent mit seinem schönen Tor für Aufsehen sorgte. Endlich hat der Ami mal im Stile eines echten Stürmers getroffen! Top!
Während Osako und Füllkrug nach wie vor Rätsel ob ihrer Form aufgeben, springen andere in die Presche. Zetterer, Toprak und Schmidt machten einen guten Job, mit Abstrichen auch Maxi Eggestein. Steigerungspotential ist noch in allen Mannschaftsteilen vorhanden.
Da muss auch noch mehr kommen, will Werder den sofortigen Wiederaufstieg schaffen. Die Fans im Horizont sind jedenfalls schon jetzt (oder immer noch) absolut erstligatauglich. Jetzt muss die Mannschaft nur noch nachziehen.
Nächste Woche geht es zum Pokal nach Osnabrück (7.8., 15.30 Uhr), bevor wir in die Mittagssession gegen Paderborn (15.8., 13.30 Uhr) einsteigen.

Am Anfang mit Anfang

Der HSV hat gegen Schalke 04 vorgelegt. Möge der Wettstreit also beginnen.
Werder trifft heute Abend 20.30 Uhr auf die 96-er aus Hannover.
Wir wissen nicht was uns erwartet. Trainer Anfang spielt mit einer Mannschaft, die so eigentlich nicht zusammen bleiben soll.
Es scheint doch sehr vermessen das Ziel „sofortiger Wiederaufstieg auszurufen“, wenn noch nicht einmal klar ist, wer das richten soll. „Spielt einfach guten Fußball und schießt viele Tore.“ Das hebt mächtig die Stimmung, denn wir wollen den Ligaalltag genießen so lange wir es dürfen. Die dämlichen Inzidenzen steigen und man munkelt schon wieder böse Dinge …
Reservieren müsst Ihr heute Abend nicht. Wir tun unser Bestes, um allen Leuten den Blick auf’s Spiel zu ermöglichen.
Macht es uns leichter, in dem Ihr Euch über die Gast-Bremen-App registriert und auch die sonstigen Regeln einhaltet.

Wir tippen Werder in der 2.Liga

Die EM hat mit Italien einen würdigen Sieger. Bella Italia hat insgesamt de besten Fußball gespielt und verdient den Titel geholt.
Nun wenden wir uns wieder dem tristen Alltag zu. Nach langem hin und her steht fest: Wir bleiben Werder treu und begleiten das Team auch mit unserem berühmten Tippspiel in die 2.Bundesliga.
Ihr könnt Euch jetzt anmelden. Dafür gibt es 2 Möglichkeiten. Ihr ladet Euch die Kicktipp-App auf Euer Handy und sucht dort das Tippspiel BL-Hafentipper oder ihr klickt in der rechten Spalte auf den Ball. In beiden Fällen folgt ihr dem Menü. Fragen zum Spiel beantworten wir am Tresen des Horizont.

Die Teilnahme am Tippspiel ist für alle Leute offen, die eine Beziehung zu unserem Laden haben und bereit sind die 40 € Saisongebühr zu zahlen. Das Geld wird am Ende komplett unter den  6 besten Tippern aufgeteilt.
Ich wünsche uns allen viel Erfolg bei diesem Abenteuer 2. Liga!
Trotzdem bleibt es dabei: Alle Spiele alle Tore. Wir zeigen Euch Werder und auch die 1.Bundesliga komplett. Die  Nicht-Werder-Spiele der 2. Liga nur im Abendprogramm oder auf speziellen Wunsch.

Und tschüss Jogi

Kaum hat die EM im Horizont richtig angefangen, ist sie auch schon wieder vorbei. Deutschland ist nach biederem Spiel gegen nicht wirklich überzeugende Engländer ausgeschieden. Der Aufreger des Spiels war eindeutig die Müller-Szene in der 81. Spielminute. Ein Aufschrei des Entsetzens folgte dem falschen Torjubel. „Wie kann man das Ding nicht rein machen?“ Die Frage bleibt auch einen Tag später unbeantwortet.
Etwas Gutes hat dieses Ausscheiden trotzdem: Endlich ist die Ära Löw, die schon vor Jahren hätte enden müssen, vorbei! Bei allen Verdiensten – warum nur so lange?
Auf den neuen Bundes-Hansi wartet eine Menge Arbeit. Es muss wieder Demut gelehrt werden, um das Potential der zweifelsohne hervorragenden jungen Spieler wirklich abrufen zu können.
Wir wollen endlich wieder stolz auf eine Mannschaft sein, die spielerische Elemente mit einer ordentlichen Portion Kampfgeist und Mut vereint und sich für ihr Land den Arsch aufreißen. Im ersten Lehrgang sollte deshalb in einer Endlosschleife gezeigt werden, wie aufopferungsvoll die Schweizer und die Kroaten in ihren Achtelfinalspielen aufgetreten sind.
Übrigens: Aus der angeblichen Todesgruppe mit Frankreich, Portugal, Deutschland und Ungarn ist nun gar keiner mehr im Turnier dabei. Was ist denn da passiert?
Im Horizont übertragen wir natürlich weiter alle Spiele live. Wir freuen uns auf viele Emotionen und Gäste, für die Fußball nicht nur Sport mit deutscher Beteiligung ist.
Ich danke an dieser Stelle allen treuen Fans (die den Laden heile gelassen haben) sowie meinen Leuten, die gestern hervorragend im Sinne unserer Philosophie geschuftet haben! Muss auch mal gesagt werden!

England vs. Deutschland

Was war das gestern für ein großartiger Fußballabend! Die Schweiz schlägt Weltmeister Frankreich. Kroatien bringt Spanien trotz klarem Rückstand noch an den Rand des Ausscheidens. Alle Spieler hielten die Visiere geschlossen und lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Fußballsport, so wie wir ihn sehen wollen.
Heute Abend dürfen England und Deutschland gerne nachlegen. 18 Uhr geht es in Wembley und auch im Horizont los. Wir öffnen 17 Uhr und rechnen mit einer vollen Hütte und toller Stimmung.
Platzreservierungen sind nicht möglich. Bitte denkt an die Registrierung über die Gast-Bremen-App oder schriftlich (ausgefüllte Zettel bitte mitbringen). Gerade wenn es sehr voll ist, dürfte die Maskenpflicht auf dem Weg zur Toilette etc. selbstverständlich sein.
Bitte haltet Euch an die Regeln, denn es geht darum gemeinsam Spaß zu haben. Auf einem mauligen Abend hat niemand Bock.
Heute könnte die EM auch für Deuschland und seine Fans richtig losgehen.

Deutschland vs. Ungarn

Das alles entscheidende Gruppenspiel Deutschland gegen Ungarn erinnert in seiner Statistik sehr an die Situation in Sotschi bei der letzten WM. Das Team schien nach dem 1:0-Sieg gegen Schweden (vorher 0:1 gegen Mexiko) wieder auf Kurs zu sein.
Ein Sieg gegen den krassen Außenseiter Südkorea war nur noch reine Formsache.
Pustekuchen. Ich kann mich noch genau erinnern, wie ich damals in der glühenden Hitze Andalusiens gelitten habe (nicht wegen der Hitze). Nach dem enttäuschenden Vorrundenaus musste mich gar ein Engländer, der nebenan den Sieg seiner Mannschaft gefeiert hatte, trösten.
Ich denke heute läuft das anders. Deutschland wird England mit Bravour ins Achtelfinale folgen. Die Ungarn können dieses Mal nicht auf die Unterstützung ihrer Fans setzen und sind damit ihrer größten Trumpfkarte beraubt.
Deutschland wird auch ohne den verletzten Thomas Müller ein Feuerwerk zünden.
Und natürlich sind wir im Horizont bei allen Abendspielen dabei (Öffnung des Ladens 18 Uhr). Platzreservierungen gibt es bei uns nicht. Wer kommt ist da! Denkt daran, dass die Plätze aufgrund der Vorschriften limitiert sind.
Es besteht weiterhin Registrierungs- und Maskenpflicht (beim Gang zur Toilette).
Viel Spaß. Wir freuen uns auf einen emotionalen Abend.

Deutschland auf Kurs

Wir haben daran geglaubt! Ihr etwa nicht? Deutschland schießt gegen den amtierenden Europameister Portugal 4 Tore und sich zurück in die Herzen der Fans.
Das war großer Sport. Die jungen Wilden, allen voran Gosens und Kimmich, unterstützt vom unermüdlichen Altmeister Müller, haben die Bühne grandios gerockt. Es hat richtig Spaß gemacht zusehen, auch wenn die schlappe Fanlage im Horizont mehr als übersichtlich war.
„Wo sind sie geblieben“, haben wir deshalb in der Halbzeit etwas wehmütig gesungen. Wieder aufgerichtet hat sich die Gemeinde später am verzweifelten Blick von Superstar Christiano Ronaldo, dessen Tor plus Assist zu wenig waren, um sein Team wieder in die Erfolgsspur zu bringen.
Am kommenden Mittwoch folgt dann das letzte Gruppenspiel gegen die starken Ungarn (1:1 gegen Frankreich). Form und Einstellung stimmen bei Jogis Buben, deshalb ist uns nicht nicht Bange vor dieser Begegnung. Deutschland wird sicher das Achtelfinale erreichen.

Heute Abend folgen ab 18 Uhr die letzten Vorrundenspiele der Gruppe A. Schauen wir, ob die Italiener weiter Maßstäbe setzen oder anfangen etwas zu schwächeln. Wir bleiben gespannt.

Aktuelles

Aus gegebenem Anlass möchte ich noch einmal auf einige Dinge hinweisen. Zumindest bis Montag gilt: Maskenpflicht im Innenbereich der Gastronomie (Gang zur Toilette), beim Verlassen und Ankommen im Laden.
Es besteht weiterhin die Registrierungspflicht (möglichst über die Gast-Bremen-App) im Innen- sowie im Außenbereich! Impfungen und dergleichen entbinden uns nicht von dieser Pflicht.

Für mich ist absolut unverständlich, dass sich einige Betriebe in Vegesack offensichtlich einen Dreck um die bestehenden Bestimmungen scheren.
Immer wieder kommt es deshalb zu unnötigen Diskussionen und Spannungen, die zu ganz schlechter Laune bei Gästen und Personal im Horizont führen.
Ich möchte deshalb alle Leute, die der Meinung sind keine Regeln einhalten zu müssen (weil sie es woanders auch nicht müssen) bitten, weg zu bleiben! Kommt einfach dann wieder, wenn das Leben wieder unreglementiert seinen kommunistischen Lauf nimmt. Das erhält unsere Freundschaft.
Weiterlesen

Knapp verloren

Das war gestern mit Abstand das  bisher beste Spiel dieser EM. Frankreich schlägt nach großem Kampf eine deutsche Mannschaft mit 1:0, die bis zur letzten Sekunde gekämpft hat. Leider hat der allerletzte Biss gefehlt, um den Ball auch im Kasten der Franzosen unterzubringen. Vielleicht sollte Löw über die Rolle von Kimmich nachdenken, der nach Meinung vieler Fans falsch aufgestellt war. Am Samstag (18Uhr)  müssen gegen Titelverteidiger Portugal Tor her, egal wie! Dabei gilt es , einem grimmigen Ronaldo, der gegen Ungarn mit 2 Toren glänzte, Paroli zu bieten.
EM-Feeling gab es auch im Horizont, der gestern Abend sehr gut besetzt war. Wir haben aber noch Kapazitäten und Luft nach oben. Ich würde trotzdem sagen: Premiere bestanden!
Heute geht es ab 18 Uhr mit den Spielen Türkei vs. Wales und Italien vs. Schweiz (21 Uhr) weiter.

Frankreich vs Deutschland

Es könnte die Endspielpaarung eines großen Turnieres sein, ist aber „nur“ eines der ersten Vorrundenspiele der EM 21. Weltmeister Frankreich ist ganz sicher einer der großen Turnierfavoriten, während die Deutschen vergessen machen wollen, was sie bei der WM 2018 in Russland verbockt haben. Der Abschied von Jogi Löw soll zudem eine guter werden. Wenn die Alten den Jungen das nötige Selbstvertrauen einflößen und der Spaß an der schönsten Nebensache der Welt in Leistung umgesetzt werden kann, zweifle ich nicht daran, dass diese deutsche Mannschaft ein grandioses Turnier spielen wird. Die Qualität ist vorhanden.
Die Franzosen scheinen zwar übermächtig, könnten aber genau an an dieser Tatsache scheitern.
Wir werden heute 21 Uhr genau hinschauen, wenn diese Schwergewichte des Sports gemeinsam in den Ring steigen.
Für den neuen Laden wird dieses Spiel ebenso die erste große Herausforderung sein.
Wegen der begrenzten Platzzahl (Sitzplatzpflicht) bitte ich bei all diejenigen um Verständnis, die eventuell nicht mehr in den Laden dürfen. Es kommen wieder bessere Zeiten.
Trotzdem vereint uns an diesem Abend die Hoffnung und der Glaube an großartigen Fußball.
Wir drücken gemeinsam die Daumen, egal wo wir uns in diesen 90 Minuten auf dieser Welt aufhalten.