Weiter unter Druck

Werder spielte gestern zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. Die ersten 45 Minuten gar nicht im Spiel, drehte die Mannschaft in Halbzeit 2 auf und hätte zweifelsohne einen Sieg verdient. Allein Gebreselassi hatte genug Chancen, um gegen  die schwache Wolfsburger alles klar zu machen. Hat er aber nicht und deshalb blieb am Ende nur ein mageres Pünktchen und das Wissen, dass am Samstag gegen Freiburg unbedingt ein Sieg her muss. Weiterlesen

Jetzt hilft nur noch eins: Kette rechts und Vollgas, Alex!

Punkte weg und Kruse langzeitverletzt. So das Fazit eines starken Bundesligaspiels zwischen Werder und Schalke. Der Saisonstart ist damit endgültig verpatzt und der Druck auf das Team deutlich erhöht. Am Dienstag gegen Wolfsburg (20.30 Uhr) und Samstag gegen Freiburg (15.30 Uhr) könnte das Dilemma Außmaße annehmen, die Werder in eine Situation bringt, die selbst in den schlechtesten Jahren nie so prikär war. Ein einziges Pünktchen steht momentan auf der Guthabenseite und wenn Köln heute gewinnt droht gar die rote Laterne der Tabelle. Weiterlesen

Nur ein Heimsieg zählt

Ernüchternte Bilanz der deutschen Mannschaften auf internationaler Bühne. Nur die Bayern können, trotz wenig überzeugender Leistung, ihr Heimspiel gegen den RSC Anderlecht mit 3:0 gewinnen. RB Leipzig als Neuling und Hertha als Fastneuling bringen es immerhin fertig ihren Gegnern aus Monaco und Bilbao einen Punkt abzutrotzen. Die Kölner verlieren in London gegen Arsenal dagegen nicht unerwartet, während Hoffenheim und Dortmund mit ihren Niederlagen für lange Gesichter sorgen dürften. Die Bundesliga scheint aus internationalen Sicht nicht so stark zu sein, wie sie sich selbst gern darstellt. Da bleibt schon die Frage, ob die horenten Geldforderungen der DFL gerechtfertigt sind, denn immerhin sollen die Kunden  für ein  Premiumprodukt zahlen.
Schau mer ma! Weiterlesen

Werder holt einen Punkt

Es ist doch wie verhext. Kaum werden die Spiele des ruhmreichen SVW angepfiffen, fängt die Technik an zu spinnen. Bildausfälle sorgen für nervige Stimmung und Schweißperlen auf der hohen Stirn. Verstehen kann ich dieses Phänomen nicht, wurden doch alle eventull defekten Verbrauchergeräte getauscht.  Wahrscheinlich sitzt pünktlich zum Anpfiff irgendwo ein Spion auf dem Dach und sendet Störimpulse in die Anlage. Wie ist es sonst zu erklären, dass vor und nach dem Werder-Spiel alles einwandfrei funktioniert? Weiterlesen

Hertha vs. Werder

Was für ein Spieltag gestern. Viele in unserer Tippgemeinschaft werden sich verwundert die Augen gerieben haben, als sie die schwarze Null  in ihrem persönlichen Tagesergebnis gesehen haben. Weder Bayern noch Dortmund , Gladbach oder Leverkusen haben sich ein Bein ausgerissen. Sämtliche vermeintliche  Abstiegskandidaten  dagegen durften punkten und sich für höhere Aufgaben empfehlen . Die Liga spielt mal wieder total verrückt, ist unberechenbar und deshalb extrem spannend. Weiterlesen

Das Bundesligawochenende

Freitags spielt immer der HSV. Zumindest heute wieder. Als ernsthafter Gegener dürfte sich  der Champions League-Teilnehmer aus Leipzig nicht einfach so seinem Schicksal ergeben und dem bisher ungeschlagenen Nordclub die Punkte schenken. Selbst eingefleischte HSV-Fans stellen sich die entscheidente Frage: Wann reißt die seltsame Serie endlich?
So richtig traut niemand dem Frieden. Ungeschlagen an der Spitze der Tabelle. Das kann auf mittlere Sicht nicht gutgehen. Warum eigentlich nicht? Das Wunder von der Alster würde dann die fast vergessenen  Wunder von der Weser ersetzen! Weiterlesen

One Minus One am 22.09. im Horizont

One Minus One – Live 2017/18

Das Personalunions-Orchester One Minus One aus Eschweiler ist Musik gewordenes Ungemach: Laut, melodiös, nervenzertrümmernd. Unter dem Motto „Schlechte Laune, aber Spaß dabei“ spielt es eigene Songs und das eine oder andere Coverstück, gut konserviert in kühlen New Wave- und Postpunk-Kellern. Alles mit Akustikgitarre, Effektpedalen, Gesang und dem kleinsten Synthesizer der Welt. Und zum Nachtisch gibt’s ‘nen Teller voll Steinfliesen.

Web:

http://www.oneminus.one

http://www.facebook.com/oneminus1

Spart Werder sich ins sportliche Abseits?

In diesen Tagen wird im Zusammenhang mit Werder Bremen immer wieder von der hanseatischen Sparsamkeit gesprochen. Und das Werder ein ganz besonderer Verein ist, ein Verein, der  sich in keinem Fall verschulden wird und dem das Wohl der Fans über alles geht.
Alles Augenwischerei behaupte ich ganz kühn. Am Ende geht es immer nur um`s Geld, in Bremen trotz der angeblich guten Bilanzen besser um fehlendes Geld.
Das beste Beispiel dafür ist die bei den Menschen in und um Bremen mehr als umstrittene Vertragsverlängerung mit dem Massentierhalter Wiesenhof bis ins Jahr 2020. Weiterlesen

Rotes Tuch Bayern!

Eine Halbzeit war er kaum zu sehen, dann aber schlug er zweimal zu: Robert Lewandowski, der Bayern-Knipser. 2:0 und aus der Traum vom Punktgewinn Werders gegen den FC Bayern München. Willst du Werder oben sehen …. usw.
Da oben steht in echt jetzt der HSV. Spottete Mäzen Kühn noch nach dem Pokal-Aus: „Der HSV ist ein Phänomen, immer bleiben die Luschen bei uns hängen“, ist das schon fast ein Wunder! So ist der Fußball aber. Weiterlesen

Fehlstart oder Ausrufezeichen?

Hoffen wir, dass es nicht so kommt, wie es im Grunde genommen zu befürchten ist: Werder verliert die beiden Auftaktspiele der Bundesliga und steht nach 2 Spieltagen auf dem letzten Tabellenplatz . Was gegen Hoffenheim in die Hose ging, nämlich ein Tor zu schießen und mit einem Punktgewinn für eine kleine Überraschung zu sorgen, darf morgen gegen den haushohen Favoriten aus München getrost nachgeholt werden. Es gab Zeiten, da war für die Bayern in Bremen nix zu holen. Weiterlesen